Namensgebung

Alle meine Lieben und Bösen

Heute am Tag des Festes der Liebe und des Friedens habe ich mich entschlossen,
das meine Kleine soweit ist, einen von mir gegebenen Namen zu tragen.
Bisher habt ihr alle sie ja unter ihrem, von ihr selber ausgesuchten Namen, SAKARI
gekannt.
Heute hat sich für sie vieles geändert. Sie hat sich mir bisher hingegeben und ich habe mir genommen was ich wollte.
Jetzt gehört mir auch ihr Name
Idan eru
In der Beilage findet ihr den Weg zu diesem Namen
Ich wünsche euch allen noch ein wunderschönes Fest
LG

Sir Righello

24.12.2013

Meine wundervolle Sklavin
Ich weiß, das du lange warten musstest,
um das zu erleben was jetzt geschieht.
Ich wollte für dich das Besondere.
Du bist DAS Besondere
Du bist bereit mir alles zu geben.
Und jetzt nehme ich mir das letzte das noch von dir selber war.
Dein Name.
Ich habe lange nach dem besonderen,
das zu dir passt in den Sprachen dieser Welt gesucht.
Fündig wurde ich in Afrika. Nicht nur das dort der Ursprung unser aller Leben ist. Außerdem sind es auch diese Gegensätze dieses Kontinents.
Die total auf dich passen.
Schönheit, Wildheit, Natur, Freiheit, Unterdrückung, Hingabe, Magie
Und daher kommt auch dein neuer Name. In der alten Sprache eines Afrikanischen Stammes -Yoruba – bedeutet er Magische Sklavin. Und das bist du. Du bist meine Sklavin und voller Magie
Darum habe ich den Namen
Idan_eru
gewählt.

Sakari wird wahrscheinlich auf immer bestehen bleiben. Denn alle kennen dich unter diesem Namen. Aber für mich bist du jetzt meine

magische Sklavin!